VG Hannover holt abgeschobenen Asylbewerber wieder zurück

Das Verwaltungsgericht Hannover hat durch Beschluss vom 29.12.2017 – 10 D 12733/17 – dem “BAMF” (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) aufgegeben, einen Ende Oktober 2017 nach Simbabwe abgeschobenen Asylbewerber bis zum 1. Februar 2018 wieder nach Deutschland zurück zu holen. Im Falle einer nicht fristgerechten Umsetzung droht der obersten Bundesbehörde ein Zwangsgeld in Höhe von 8.000 Euro.

Der Beschluss ist noch nicht im Volltext vorhanden.

Fundstellen

https://www.juris.de/jportal/portal/t/1tkj/page/homerl.psml?nid=jnachr-JUNA180100006&cmsuri=%2Fjuris%2Fde%2Fnachrichten%2Fzeigenachricht.jsp

http://www.kostenlose-urteile.de/VG-Hannover_10-D-1273317_Bundesamt-muss-abgeschobenen-Asylbewerber-nach-Deutschland-zurueckholen.news25337.htm

Leave a Reply