Herzlich willkommen bei Bank-SPAM

SPAM-Warnung falsche Emails angeblich versandt durch Advanzia-Bank oder andere Banken, z.B. Volkswagen-Bank:

Die freundlichen Worte zur Begrüßung sind trügerisch: diese Emails sind SPAM. Wenn Sie solche Emails erhalten, können sie davon ausgehen, daß Sie es mit Betrügern zu tun haben. Ihr Computer soll damit ausspioniert werden und es werden damit weitere Straftaten gegen Ihr Vermögen geplant. Echte Banken würden niemals die Kundschaft auffordern, vertrauliche Daten einzugeben.

Mustertext:

(falscher) Absender: support @expedia.de

Logo (wird beliebig gestohlen)

Herzlich willkommen bei Volkswagen-Bank (die Bank ist beliebig austauschbar)

Aus Sicherheitsgründen überprüfen wir regelmäßig
kontoaktivitäten bei Volkswagen. Dabei ist uns in Zusammenhang
mit Ihrem Volkswagen-Konto eine Unregelmäßigkeit aufgefallen.

Unser System Hat ungewöhnliche Belastungen einer mit Ihrem
Volkswagen-Konto verbundenen Kreditkarte festgestellt.

Bearbeitungsnummer : VLK-90015-938

Zur Vermeidung von relativ vielen Transaktionen auf Ihrem
Konto, wurde momentan geschloßen.

Bitte klicken Sie hier

Herzliche Grüße

Ihr Team von Volkswagen

Keine Angabe eines genauen Absenders

vorgeschobener Copyright-Vermerk

Kommentar

Bedauerlicher Weise meinen immer noch einige, die Anonymität im Internet zu Straftaten mißbrauchen zu dürfen. Und die Polizei und Staatsanwaltschaft scheint im Internet leider immer noch überwiegend vollkommen hilflos zu sein.

Daher hier allgemeine Hinweise und Tipps:

Alle Emails, die Sie erhalten, müssen Sie erst einmal genau daraufhin prüfen, ob der Absender bekannt und vertraut ist. Wenn nicht, im Zweifel besser nicht reagieren. Häufig läßt ein scharfer Blick auf den (idR gar nicht vorhandenen, oder falschen, hier Expedia statt der Domain der Bank) Absender die falsche Email auf den ersten Blick erkennen. Profis im Bankgeschäft machen auch keine groben Schreibfehler, Grammatikfehler und andere bösen formalen Fehler. Prüfen und verproben Sie die Identität etwaiger angegebener Absender auf andere Art und Weise, z.B. durch Anrufe direkt bei der Bank oder unterhalten Sie sich direkt mit den zuständigen Sachbearbeitern für Ihr Konto.

Wichtig: Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind: Auf solche Emails niemals direkt antworten, reagieren, Anlagen öffnen (z.B. ZIP-Verzeichnisse) oder darin angegebenen Links folgen. Verwenden Sie Ihren SPAM-Filter im Emailprogramm und markieren Sie diese Emails als SPAM. Stellen Sie sicher, daß ein aktuelles Virenschutzprogramm installiert ist, das auch ordnungsmäßig funktioniert. Bei der nächsten Email wird die SPAM dann automatisch erfasst und landet im SPAM-Filter.

Copyright im August 2015 – alle Rechte vorbehalten
Anif Press Info
Kontakt

Weitere Fundstellen

https://www.antispam-ev.de/forum/showthread.php?35167-Advanzia-Bank

http://spam.tamagothi.de/tag/advanzia/

http://www.spam-info.de/4074/spam-mail-zu-angeblichen-kontoschulden-im-umlauf/

Über admin

Rechtsanwalt (Attorney at Law, Germany) and CPA (USA)

Dieser Beitrag wurde unter Blogroll abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar