Tagesarchive: 27.7.2011

Whistleblower-Entscheidung des EGMR: Deutschland verletzt die Meinungsfreiheit

In der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) vom 21.7.2011, Heinisch gegen Deutschland, Beschwerde-Nr. 28274/08 (rechtskräftig) wurde Deutschland verurteilt wegen Verletzung der Meinungsfreiheit, die durch Art. 10 der Europäischen Konvention für Menschenrechte geschützt ist. Sachverhalt Einer Altenpflegerin war durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blogroll | Hinterlasse einen Kommentar