Lidice und die deutsche Vergangenheitsbewältigung durch Schweigen

Dazu eine kleine eigene Geschichte:

Bei einer großen deutsch-französischen Jugendfreizeit in Frankreich um das Jahr 1979 herum wurden rund 150 deutsche und französische Jugendliche im Alter von 8 bis 16 Jahren nach dem Namen Lidice gefragt.

Nicht eines der deutschen Kinder kannte auch nur den Namen, geschweige denn wusste, was dort passiert war. Aber, ohne Ausnahme, war Lidice in allen Einzelheiten allen französischen Jugendlichen bekannt!

Soweit zum Thema deutsche Vergangenheitsbewältigung. Denial and Rejection. Verschweigen und Zurückweisung aller Verantwortung.

Und diese Generation der Verdränger von Unrecht soll heute über Naziverbrecher Recht sprechen! Siehe dazu den Beitrag über Verurteilung und anschließende Freilassung des Kriegsverbrechers Demjanjuk im Jahre 2011.

Beitrag und Copyright im Mai 2011 von:

Anif Press Info
Pf. 100348
76484 B.- Baden

Kontakt über Deutsche Anwaltshotline
Per Email an: Rechtsanwalt@anif.de

Über admin

Rechtsanwalt (Attorney at Law, Germany) and CPA (USA)
Dieser Beitrag wurde unter Blogroll veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Lidice und die deutsche Vergangenheitsbewältigung durch Schweigen

  1. Pingback: Über den Geruch des Nationalsozialismus | Anfi Blog juristisches Internet

Schreibe einen Kommentar